Zu viele Stressfaktoren, Überbelastung am Arbeitsplatz, Reizüberflutung, finanzielle und/oder andere private Probleme, eine negative Grundeinstellung - all dies häuft sich zusammen und endet in völliger Erschöpfung.

Die sogenannten Burn- out & Bore- out-Syndrome sind in den letzten Jahren schon fast zu einer Volkskrankheit geworden. Dabei sind beide keine anerkannte Krankheit, sondern ein verzweifelter Hilfeschrei unserer Seele.

 

Bei jedem Menschen ist von Natur aus eine andere Belastungsgrenze vorhanden, der eine kann mehr, der andere weniger wegstecken. Wichtig sind die zur Verfügung stehenden Abwehrkräfte, um auch bei anhaltendem Stress, Überbelastung, Unterforderung oder traumatischen Erfahrungen, gesund zu bleiben.

 

Alles wird zu viel!

Zu viele Überstunden,Termindruck, viel zu komplizierte Aufgaben, eingeengter Handlungsspielraum, zu viele Projekte gleichzeitig, eine zu grosse Arbeitsmenge, unklare Erwartungen des Chefs, Verantwortungsbereiche sind unklar, Angst vor Arbeitsplatzverlust, fehlende Anerkennung der Leistung, Konflikte mit Kollegen und Vorgesetzten, Konkurrenzdruck.

 

Auch im privaten Umfeld können Belastungen zur Abnahme der Leistungsfähigkeit führen

Konflikte innerhalb der Familie, Konflikte mit Freunden, Mangel an Kontaktmöglichkeiten, Mehrfachbelastungen (Haushalt / Erziehung / Beruf), Hobbys oder sportlichen Aktivitäten müssen aus verschiedenen Gründen aufgegeben werden, ein ständiges schlechtes Gewissen wegen Vernachlässigung des Privatlebens.

Anzeichen!

 

Erste Anzeichen, dass etwas nicht stimmt



I`m so happy!

 

Glückliche und zufriedene Mitarbeiter zu beschäftigen, ist so ziemlich das Beste, was sich ein Unternehmen wünschen kann