Glaubenssätze & Programme

Leben 2.0 Alles zurück auf Anfang!

 

Kein Hokuspokus, aber es erfordert Mut, alte Wege zu verlassen und neue Denkstrukturen zuzulassen um:

 

- Glaubenssätze zu erkennen und zu ändern

- das Leben selbst zu bestimmen

- eigene Wünsche zu verwirklichen

- Programme umzuschreiben

- die Zukunft selbst zu gestalten

- alte Muster abzulegen

- Wahrnehmung zu sensibilisieren

- neustarten und durchstarten zu können

 

 

 

Jede Handlung, jeder Gedanke hat Auswirkungen auf Gesundheit, Wohlbefinden und die Zukunft. Ist man mit seinen Gedanken ständig in der Vergangenheit und versucht auf mögliche Ereignisse und Vorkommnisse, Antworten und Erklärungen zu finden wird es immer schwieriger im hier und jetzt Entscheidungen zu fällen, oder seine Gedanken neu auszurichten.

Da unser Verstand sich lieber mit Dingen und Situationen auseinandersetzt, die ihm in irgendeiner Form bekannt vorkommen, wird er jede Handlung und jeden Gedanken dahingehend analysieren und ein Muster erstellen. Mit der Zeit wird dieses Muster zu einem Programm werden, das sich still und leise in unserem Leben einnistet. Ob dieses Programm positive oder negative Auswirkungen auf unser Leben hat, hängt von den erlernten und erlebten Faktoren, auch aus unserer Kindheit ab.

 

Wenn Herz und Verstand sich uneinig sind über den Lebensweg ist es möglich das es sich um Programmierungen handelt, die durch z.B. Eltern, Erzieher usw. erlernt wurden und uns am vorankommen hindern.

Jeder Mensch befindet sich auf einer Entwicklungsebene. Vielen fällt es schwer ihre Ebene zu akzeptieren bzw. sie zu leben. Oft überschätzen Menschen ihre derzeitige Ebene und leben ein Leben das nicht, oder vielmehr noch nicht, ihrer Entwicklung entspricht, sie leben sprichwörtlich auf der Überholspur.

Immer mehr, immer weiter, immer schneller.

Das mag eine gewisse Zeit gut gehen, aber meist endet es in Verlust der eigenen Identität und/oder in materiellem Verlust. Diese Menschen werden krank, erst innen und wenn sie den Ruf ihrer Seele nicht hören, auch im aussen.

 

Aber es gibt auch die anderen, die auf einer Ebenen leben, über die sie schon längst hinausgewachsen sind. Aus Angst vor der eigenen Grossartigkeit oder aus Angst der Reaktionen aus ihrem Umfeld bremsen sie sich selbst aus. Sie machen sich klein, leiden still und ziehen sich immer mehr aus dem Aussen zurück. Ihre Seele weiss das ein riesiges Potenzial vorhanden ist das sie auf ihrem Lebensweg weiter voranbringen würde aber der Verstand, die Prägungen und Programme lassen dies nicht zu. Für eine mögliche Veränderung ist es sehr wichtig, Glaubenssätze zu erkennen, und zu ändern.

 

Das Gedankenkarussell schläft nicht, sie schlafen nicht, es dreht und dreht sich unaufhörlich. Ob sie sich nun auf der Überholspur befinden oder mit angezogener Handbremse ihren Tag bewältigen spielt keine Rolle, nur das Resultat ist das gleiche.

 

Stress, übersteigerter Alkoholkonsum, Drogenmissbrauch und Burn / Bore-out sind die häufigsten Warnzeichen, das etwas völlig aus dem Ruder läuft!

Also was tun?

 

Werde STILL! Komme zu Dir Selbst zurück!

 

Finde Deine innere Ruhe und dadurch Dein ICH, denn erst dann wird es möglich in einen Dialog mit sich selbst zu kommen. Ab hier wird ein Prozess in Gange gesetzt, der es ermöglicht sich auf seine wahren Ziele, Träume und Wünsche zu konzentrieren die der Entwicklungsebene entsprechen.

 

Es geht nicht von heute auf morgen es ist eher vergleichbar mit «wieder anzufangen laufen zu lernen». Manchem erscheint der Preis, den man dafür bezahlen muss, viel zu hoch, wenn man sich auf den Weg macht sein wahres Selbst zu finden. In der Rückschau wird einem aber schnell klar, dass es das Beste war was man je in Angriff genommen hat. Das eigne Leben, das eigene Ich, es gibt nichts erfüllenderes als mit wahren Freunden, der wahren Berufung folgend, zusammen mit innerer Kraft, Stärke und Zuversicht gefestigt seinen Weg zu gehen.

 

Es ist ein Herzensanliegen von mir viele Menschen, die ihre Einzigartigkeit erkennen und leben möchten zurück zu sich Selbst zu begleiten, denn sie brauchen wir in Zukunft mehr denn je.

 


Tue es oder tue es nicht, aber höre auf, es zu versuchen! Zen- Weisheit